Bar

Wissenswertes zum Festival

Festivalkarten für Lieder auf Banz 2018

Aktuell können Sie Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und hier erhalten:

  • Kartenkiosk Bamberg, Forchheimerstr. 15, 96050 Bamberg
  • Hotline: 0951 / 23 837
  • Webshop: www.kartenkiosk-bamberg.de
  • Tourismuszentrale Bad Staffelstein

Ablauf bei "Lieder auf Banz": Freitag, 06.07.2018 und Samstag 07.07.2018

  • Einlass auf das Festivalgelände jeweils um 17:00 Uhr
  • Beginn der Abendveranstaltung jeweils um 19:00 Uhr
  • Alle Künstler treten an beiden Veranstaltungstagen auf!

Konzertgenuss unter freiem Himmel

Das Festival ist eine Fernseh- und Hörfunkübertragung des Bayerischen Rundfunks. Der Besucher erklärt sein Einverständnis, dass er ohne Honoraraufforderung als Zuschauer für eine Fernsehsendung aufgezeichnet werden kann. Private Video-, Film- und Tonaufnahmen sind untersagt.

Die Konzerte finden unter freiem Himmel statt, Sonnen- bzw. Regenschutz wird empfohlen. Bei Tickets für die Wiese bietet es sich zudem an, eine Sitzunterlage (Decke oder Kissen) mitzubringen.

Die Veranstaltung findet auch bei leichtem Regen statt. Bei schwerem Unwetter oder einer anderen Gefahrensituation ist den Durchsagen und den Anweisungen des Ordnungspersonals unbedingt Folge zu leisten.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Bitte fahren Sie in der Ausfahrt Bad Staffelstein-Kurzentrum von der A73 ab, Richtung Kurzentrum/Unnersdorf und nach der Ortschaft rechts zum Kloster Banz.

Mit freundlicher Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Staffelstein werden die Parkplätze auf der Wiese unterhalb von Kloster Banz und entlang der Straße eingewiesen. An den beiden Tagen des Festivals gilt hier eine Einbahnstraßenregelung.

Anreise mit der Bahn

Nutzen Sie für die Anreise nach Bad Staffelstein die Bahn: Bequem, entspannend und ohne Parkplatzsuche – außerdem gut für die Umwelt! Die Klosterwiese ist fußläufig ca. 4km vom Bahnhof Bad Staffelstein entfernt. Mit dem Bayern-Ticket (Hin- und Rückfahrt ab 9,80€) können Sie die jeweiligen Stadtverkehre (Straßen- und U-Bahnen, Busse) gratis nutzen.

Barrierefreier Zugang zum Festivalgelände

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Rollstuhlplätze nur telefonisch unter 0951 / 23 837 im Kartenkiosk Bamberg vergeben werden können.

Essen und Trinken

Wie schon in der Vergangenheit wird der besondere Charme des Liedermacherfestivals auch durch das Angebot der regionalen Gastronomie bestimmt: Über die Klosterwiese weht der Duft fränkischer Bratwürste, saftiger Steaks und weiterer kulinarischer Angebote der einheimischen Gastronomen. An den beiden Sommerabenden vom 7. und 8. Juli 2017 werden die Besucher von "Lieder auf Banz" selbstverständlich auch mit kühlen Erfrischungsgetränken, Bier und Wein umsorgt.

Sicherheit

Feste oder sperrige Gegenstände wie Klappstühle, Sitzsäcke, Stockschirme, Sonnenschirme, Glasflaschen, Gläser, Kühlboxen etc. dürfen aus Sicherheitsgründen nicht auf die Klosterwiese mitgebracht werden. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten.

Neuer Name, neue Leitung

Es geht weiter...

Die letzten "Songs" 2016 sind gleichzeitig der Start für die "Lieder auf Banz" ab 2017 an gleicher Stelle, der Klosterwiese vor Kloster Banz. Das traditionelle Liedermacherfestival wird unter neuer Organisationsleitung des Veranstaltungsservice Bamberg, jedoch in bewährter Weise mit Unterstützung des Landkreises Lichtenfels, der Stadt Staffelstein und der Hanns-Seidel-Stiftung auf Kloster Banz stattfinden.

VIVA VOCE, eine der erfolgreichsten deutschen A Cappella Bands, ist ab 2017 neuer Gastgeber beim traditionellen Liedermacher-Festival auf der Wiese vor Kloster Banz. Die fünf Sänger aus dem fränkischen Ansbach werden am 7. und 8. Juli 2017 erstmals als Moderatoren durch den Abend führen. Neuer Künstlerischer Leiter des Festivals ist Thomas Schimm, Manager und ehemaliges Mitglied von VIVA VOCE. Er ist heute Geschäftsführer der Künstleragentur VIVO. Künftig wird er die Veranstalter in allen Fragen rund um die dramaturgische Gestaltung der beiden Abende unterstützen.

Nachdem der "Vater der Songs", Ado Schlier, bereits im letzten Jahr seinen Rücktritt angekündigt hatte, konnten nun Landkreis und Stadt Staffelstein sowie die Hanns-Seidel-Stiftung mit dem Veranstaltungsservice Bamberg einen erfahrenen und professionellen neuen Partner gewinnen, der für eine Fortführung des Liedermacherfestivals über das Jahr 2017 hinaus steht.

"Wir freuen uns auf die Herausforderung und etliche schöne Events auf Kloster Banz", so Gaby Heyder, Geschäftsführerin des Veranstaltungsservices Bamberg.

Das Gesamtprogramm wird sich noch entwickeln - mit Konstantin Wecker, Willy Astor, Werner Schmidbauer, Purple Schulz, Helen Schneider, Sebastian Krumbiegel und Viva Voce als Moderatoren steht aber bereits jetzt eine ganze Auswahl hochkarätiger Namen für die "Lieder auf Banz" am 7. und 8. Juli 2017 fest. Auch auch der traditionelle Liedermacherwettbewerb der Hanns-Seidel-Stiftung, der schon bekannte Namen hervorgebracht hat, bleibt bestehen.