Lieder auf Banz - Logo
Bar

Nachwuchsförderpreis der Hanns-Seidel-Stiftung 2020

Bewerbungen sind noch bis 01. Februar 2020 möglich

Die Hanns-Seidel-Stiftung e.V. ruft jedes Jahr Gruppen und Solisten auf, sich für den bekannten und mit jeweils 5.000€ dotierten Förderpreis zu bewerben. Das Besondere an diesem Preis für junge KünstlerInnen ist die Bekanntgabe und Präsentation der Preisträger während des traditionsreichen Liedermacherfestivals „Lieder auf Banz“, welches 2020 am 3. und 4. Juli auf der Klosterwiese vor Kloster Banz stattfindet.

Dabei dürfen sich die Nachwuchspreisträger nicht nur an zwei Tagen auf "der großen Bühne" neben den etablierten Stars präsentieren, sondern erhalten auch im intimen Rahmen am Donnerstag, 2. Juli 2020 beim Nachwuchspreisträgerkonzert im Kloster Banz die volle Aufmerksamkeit des Publikums.  Ein Großteil der bisherigen Preisträger ist mittlerweile nicht mehr aus der deutschen Musiklandschaft wegzudenken, wie beispielsweise Rosenstolz, Willy Astor, Bodo Wartke und viele mehr. Die Moderatoren der letzten drei Jahre, Viva Voce, haben die begehrte Trophäe bereits 2004 abgeräumt. Im letzten Jahr konnten sich Lennart Schilgen, Christin Henkel und Belle Fin über diese Auszeichnung freuen.

Die drei PreisträgerInnen werden jährlich durch eine unabhängige Fachjury in mehreren Runden ermittelt. Im letzten Jahr gab es knapp 100 Bewerbungen, von denen letztlich 18 für die finale Entscheidungsrunde ausgewählt wurden. Im neuen "Franz-Josef-Strauß" Seminarraum auf Kloster Banz rauchten dann die Köpfe der 15 Jurymitglieder unter Leitung von Professor Hans Peter Niedermeier, Leiter der Begabtenförderung der HSS Stiftung und "Grandfather" des Nachwuchswettbewerbes. In mehreren Stunden und Runden wurden die Songs der Bewerber u.a. auch vom Bürgermeister der Stadt Bad Staffelstein, Jürgen Kohmann, dem künstlerischen Leiter der Lieder auf Banz, Thomas Schimm, dem Leiter der Tagungsstätte Kloster Banz, Michael Möslein, Wolfgang und Gaby Heyder vom Veranstaltungsservice Bamberg, dem Herausgeber des Schallmagazins, Tom König und ehemaligen Preisträgern begutachtet und bewertet. Persönliche Vorlieben und musikalische Tendenzen wurden diskutiert und bewertet. Am Ende hatten sich Christin Henkel, Lennart Schilgen und Belle Fin mehrheitlich durchgesetzt. Sie waren die Gewinner von 2019 und dürfen sich sowohl über das Preisgeld als auch auf das Preisträgerkonzert sowie den Auftritt bei den Liedern auf Banz neben etablierten Künstlern wie Wolfgang Ambros, Wolfgang Niedecken, Süden II und vielen mehr freuen.

Nun sind wir auf der Suche nach den NachwuchspreisträgerInnen für 2020!

Der Förderpreis für junge Liedermacher 2020

Die aktuelle Ausschreibung für den Nachwuchsförderpreis 2020 ist schon verfügbar (pdf-Datei). Einsendeschluss ist der 1. Februar 2020.

Dies sind die PreisträgerInnen der vergangenen Jahre:

2019

Christin Henkel - Lennart Schlingen - Belle Fin

2018

Ami Warning - Miss Allie - Herbstbrüder

2017

Fee Badenius - Tonträger- Marcel Brell

2016

Alex Diehl - Weiherer - Sarah Lesch - Vivid Curls

2015

Le-Thanh Ho - Christoph Theußl - Falk - HörBänd

2014

Desiree Klaeukens - Martin Zingsheim - Cynthia Nikschas - Simon & Jan

2013

Mit ohne Alles - Diane Weigmann - Nikolaus Sturm - Ganes (Sonderpreisträger)

2012

Roger Stein - Franky Fuzz - Stefanie Polster - Trio Ohrenschmalz

2011

Max von Miland - dieSTEINBACH - Timon Hoffmann - Vocaldente

2010

Pankraz - Stefan Ebert - Carolin No - Luz Amoi

2009

Jonathan Leistner - Dominik Plangger - Matthias Reuter - Les Belles du Swing

2008

muSix - Pixner Project - Zu Zweit - Andi Weiss - IRISHsteirisch

2007

Aluna - Der singende Tresen - Anna Piechotta - Holger Saarmann - Tom van Hasselt

2006

Dor Doggi Sing - Klima - Michael Krebs - Fiebig - Riltons Vänner

2005

John Beton & the five HoleBlocks - Rainald Grebe - Kitty Hoff - Maria Palatin - Christine Weber & Timm Beckmann

2004

Viva Vove - Mathilda - Martin Wunderlich - Melanie Terres - Leopold & Wadowski

2003

Gunter Fröhlich & Band - Johannes Kirchberg - Manuela Sieber - Salt Peanuts - George Miron Vocal Ensemble

2002

Gegenfeuer - Klaus Andrè Eickhoff - Raida Gang - Werner Meier - Kerstin Rodger

2001

Alea Thomas - Borchert - Bodo Wartke - Klezmorim - Wolfgang Buck & Band

2000

Duo Saitenwind - Ernst Weber - Gisela - Thomas Raab & Band - Stefan Winkler

1999

Hubert Wolf - Landluft - Tom Haydn - Masen - Titla

1998

Peter Tilch & Band - Joachim Zawischa - Marlies Nicolmann & Band - Michael Fitz & Band - Acajo

1997

Wolfgang Buck & Band - Wilfried Mengs - Vocaleros - Der Wilde Garten - Alexander M. Helmer

1996

Rick Baltes - RIK - IC Falkenberg - Rosenstolz - Detlef Hörold - Schariwari

1995

Serafinian-Quartett - Schariwari - Hannes Schmidbauer & Band - Frank Bode - Detlev Rose

1994

Günter Gall - Claudia Pohel - Rosenstolz - Shah - Werner Specht

1993

Birlinger & Volkert - Gerhard Gundermann - Hava Nagila - Detlef Hörold - Marie Louise Werth

1992

Gerd Birsner - Expedicion - Feelsaitig - Rauhreif - Kasrsten Troyke - Roberta Webhofer & Band

1991

Willy Astor - Wolfgang Buck - Die Zöllner - Duo Balance - Pension Volkmann - Matthias Trost

1990

De Junge - JaanErics und Rena Talmann - Anne Goldkorn - Harald Immig - Frank Suchland - Wacholder

1989

Jonathan Böttcher und Laurent Qui - Myriam Disser - Dragsetz Duo - Lenka Filipova - Nicole Vogel - Andrew White

1988

Sylvia Lawary - Musgrave - Nem Gajda - Pez Shagall - Rainer Schulze

1987

Rapunzel - Bernd Stelter - Treibholz - LST - Barbara Wirth - Georg Clementi