Lieder auf Banz - Logo
Bar
  • Programm 2022

Willkommen auf der Klosterwiese

Die "Lieder auf Banz" finden jährlich am ersten Juliwochenende statt. Da an beiden Abenden das gleiche Programm stattfindet, haben Sie die Wahl, ob Sie die Lieder am Freitag oder Samstag besuchen möchten.

Das erlesene Programm ist wieder voller bekannter und herausragender Künstler. Wir freuen uns sehr, Chris de Burgh, Hubert von Goisern, die niederbayerische Musikgruppe Haindling sowie die gefühlvolle Sängerin Annett Louisan bestätigen zu dürfen. Die Band Kellerkommando um den Bamberger David Saam sorgt mit einer Mischung aus fränkischer Volksmusik und modernen Beat-Elementen für zusätzliche Stimmung. Besonders viel zu lachen wird es bei dem Gesangsduo Die Feisten geben und auch die bayrische Singer-Songwriterin Sarah Straub freuen sich darauf, 2022 das Programm zu bereichern.

Wie schon in den Vorjahren werden zusätzlich die Gewinner des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung das Hauptprogramm der "Lieder auf Banz" ergänzen. Die langjährigen Banz-Gänger dürfen sich außerdem auf ein sehr bekanntes Gesicht freuen - denn Bodo Wartke glänzt dieses Mal nicht nur wie schon 2018 als Teil des Hauptprogramms, sondern zeigt auch endlich wieder seine herausragenden Qualitäten als Gastgeber und Moderator der Lieder, wie er es bereits in den Vorjahren von 2006 bis 2011 getan hat!

  • Einlass auf das Festivalgelände jeweils um 17:00 Uhr
  • Beginn der Abendveranstaltung jeweils um 19:00 Uhr

Georg auf Lieder

Georg auf Lieder

Nostalgie hat Zukunft. Zumindest klingt es so, als habe Georg auf Lieder mit seinem dritten Studioalbum den Blick in den Rückspiegel vertont, mit dem Fuß auf dem Gas. Es ist eine melancholische Reise, denn der 32-Jährige traut sich zum ersten Mal, auch die Lebensabschnitte zu besingen, die zu wahr sind, um schön zu sein.

Ohne Schutzschild, ohne Bremse. So lernen wir in Sprachnachrichten seine Familie kennen, begreifen die Umstände der Kindheit des Bolivianers. Aufwachsen fern vom Vater, nah an der Mutter, das rastlose Herz, wenig Kohle, viele Träume.

 

« Zurück zur Programm-Übersicht