• {

    Künstler

Nobody Knows

Max Heckel über seine Bewerbung für den Nachwuchsförderpreis: Über viele Jahre hinweg hat ein Musiker, den ich oft auf Festivals im Backstage-Bereich getroffen habe, unbedingt geraten, ich solle "Kloster Banz" mal kontaktieren. Ich habe artig genickt und es für illusorisch abgetan. Kurz vor einem Auftritt in Schwerin haben mich - unabhängig voneinander - ein Redakteur sowie ein Kollege ermutigt, doch noch die Bewerbung abzuschicken. Kurz vor Ablauf der Frist habe ich im Backstage-Bereich des "Speicher" in Schwerin noch alles zusammengetragen.

Ich dachte "schaden kann es ja nicht". Mir ist klar, dass ich noch nicht geschrieben habe, was der Preis für mich bedeutet. Und dennoch fasst das Geschriebene zusammen, was ich empfinde: Ich kann es einfach nicht glauben. Es gibt so unendlich viele bessere Liedermacher als mich und dennoch habe ich diesen wundervollen Anruf erhalten. Was bedeutet der Preis für mich?

Dass ich vor einer Kulisse spielen werde, die viele Ligen über dem liegt, was ich bislang kennenlernen durfte. Mich erfüllt tiefe Demut und Dankbarkeit. Über alles weitere traue ich mich nicht so recht nachzudenken - um nicht zu aufgeregt zu werden.

Zurück zur Übersicht
Gefördert durch:
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Neustart Kultur
Initiative Musik GmbH