• {

    Programm 2024

Programm 2024

Moderation: Werner Schmidbauer

Bei den sechsten Liedern auf Banz glänzt Werner Schmidbauer nicht nur als Teil des Hauptprogramms sondern zeigt auch seine herausragenden Qualitäten als Gastgeber und Moderator der Lieder!

Alin Coen

Nach den Konzerten mit der 70-köpfigen Orchester der STÜBAphilharmonie 2023 kann man Alin Coen 2024 wieder in der intimeren Trio-Besetzung live erleben. Zusammen mit Fabian Stevens an den Drums und Philipp Martin am Bass wird das Trio beim Lieder auf Banz ihre Songs präsentieren und die Zuhörer auf eine musikalische Reise mitnehmen.

Claudia Koreck Duo

Wie verändern sich Stimmungen, Umgebung, Landschaft und die ganz eigene Wahrnehmung im Wandel der Monate? Claudia Koreck hat sich bei ihrem neusten musikalischen Projekt auf genau diese Suche begeben. Herausgekommen ist eine Art musikalischer Kalender mit 12 abwechslungsreichen Songs bei denen Claudia Koreck ihre gesamte musikalische...

Dreiviertelblut

Das vierte Studio-Album von Dreiviertelblut mit dem malerischen Titel „Plié“ erscheint am 02. Dezember 2022 mit elf neuen Songs, in klassischer Dreiviertelblut Manier. Die Text- und Soundkompositionen umfassen die ganze Spannbreite des menschliches Gefühlsspektrums.

Gisbert zu Knyphausen

Spätestens seit seinem zweiten Album "Hurra! Hurra! So nicht." aus dem Jahr 2010 gehört der Berliner Sänger und Gitarrist Gisbert zu Knyphausen zur ersten Garde der deutschsprachigen Songschreiber. Man sagt, seine Texte seinen meist melancholisch. Doch immer ist da auch ein Hoffnungsschimmer, ...

Keimzeit

Keimzeit Songs reflektieren unser Leben mal ironisch, mal spielerisch und meistens mit einem Augenzwinkern. Das Konzert bietet neben Titeln des aktuellen Albums „Kein Fiasko“ natürlich einen großen Querschnitt durch 4  Dekaden Keimzeit. Von rockig bis balladesk – die 6 Musiker bieten ein so breites Spektrum, dass man diese Band kaum in...

Pippo Pollina

Zeiten ändern sich. Und Lebenswelten. So kann es passieren, dass Pippo Pollina als Vater von Madlaina oder Faber vorgestellt wird. „Die Kinder sind in einem musikalischen Haus aufgewachsen und sie haben längst ihren Stil entwickelt“, meint der Cantautore mit Stolz in der Stimme. „Solche Fragen sind wichtig, das Individuelle und Erlebnisse,...

Pizzera & Jaus

Vier Hände, drei Instrumente, zwei Stimmen und eine Bühne. Das ist Pizzera & Jaus und das ist "Comedian Rhapsody". Die Emotionsdealer Ihres Vertrauens singen, rappen und fideln sich für ihr Publikum wieder durch alle Genres, die die Musikwelt zu bieten hat.

Miriam Hanika

Texte, „die an die Gedichte einer Mascha Kaleko oder eines Erich Kästners erinnern“ (WDR 4), ein „warmherzig klingendes, wohlwollendes Sangesorgan, dass durch ein herrlich zeitloses Geschehen leitet“ (Good Times) und ein Oboenstudium, was ihr „eine stabile Basis und Flügel verleiht“ (hr2 kultur) – das alles ist Miriam Hanika.

Nobody Knows

Max Heckel über seine Bewerbung für den Nachwuchsförderpreis: Über viele Jahre hinweg hat ein Musiker, den ich oft auf Festivals im Backstage-Bereich getroffen habe, unbedingt geraten, ich solle "Kloster Banz" mal kontaktieren. Ich habe artig genickt und es für illusorisch abgetan.

Phil Siemers

Phil Siemers ist Musiker und Singer-/Songwriter aus Hamburg. Die Songs auf seinem aktuellen Album „Marleen“ (2022) sind musikalisch im Handgemachten, Analogen, im Soul verankert, ohne dort zu erstarren, und textlich in der Gegenwart junger Menschen verortet, ohne in Social-Media-Stakkato zu verfallen.